Referenzen

Tillotts Pharma AG, Rheinfelden

„Durch ihre zielorientierte und professionelle Arbeitsweise hatte Nicole Bruder massgeblichen Anteil an der Sicherstellung der operativen Finanzfunktionen bei Tillotts während einer längeren, personellen Übergangsphase. Alle Reportingtermine konnten in sehr guter Qualität eingehalten werden. Zusätzlich war sie die Ansprechperson seitens Finance für die komplexe Integration eines neuen Produkts (inklusive Aufsetzen der notwendigen Prozesse in bestehenden Systemen), sowie zuständig für die Koordination mit dem Finanzteam des Verkäufers. Zudem unterstützte Nicole Bruder das Management bei anspruchsvollen Projekten mit entscheidungsrelevanten Kalkulationen.“
(Thomas Toth von Kisker, CEO und Marcel Portmann, Head of Financial Controlling & Accounting)
  • Interimistische Leitung der Finanzabteilung: fachliche und disziplinarische Führung von 5 Mitarbeitenden (plus drei externe Berater - Teilzeit), Konsolidierung von sechs Tochtergesellschaften in Europa, Reporting nach IFRS, Optimierung von Finanzprozessen (monatlicher Abschlussprozess, Reporting, Zusammenarbeit mit Revision, Lagerbewertung), Koordination der Einführung einer Konsolidierungssoftware, Erstellung von Finanzberichten für die Geschäftsleitung inkl. Präsentation
  • Leitung des Transition Team Finanzen nach dem Kauf eines neuen Produktes: Koordination mit Finanzabteilung des Verkäufers, Aufsetzen der internen Prozesse und deren Umsetzung
  • Beratung und Interimsmanagement Business Controlling: Optimierung bestehender Abläufe bezüglich Planung und Ausführung sowie Leitung der Hauptprozesse (Budget/Estimate/Plan erstellen, Gap-Analysen und monatliches Reporting, Berechnung Standardkosten und Transferpreise, Unterstützung bei der Berechnung von Offerten und Projekten), Entwicklung eines neuen Kostenstellenberichtes

Feldschlösschen Getränke AG, Rheinfelden

„Durch ihre inspirierende und professionelle Art schafft Nicole Bruder eine konstruktive, ergebnisorientierte Atmosphäre. Die Resultate überzeugen mich durch ihren praxisbezogenen Nutzen, die einfache Handhabung sowie die klare Interpretation komplexer Sachverhalte.“
(René Hak, Customer Supply Manager)
    • Sales & Operations Planning (S&OP): Für die taktische und strategische Entscheidungsfindung der Geschäftsleitung bildet die rollierende Absatzplanung über die kommenden 24 Monate eine wesentliche Grundlage. Konzeption, Entwicklung und Umsetzung inkl. Dokumentation der notwendigen Instrumente zur Ursache-Wirkung-Analyse mit Präsentation für die Geschäftsleitung
    • Steuerungs-Cockpit Innovationen: Konzeption, Entwicklung und Umsetzung inkl. Dokumentation eines Steuerungs-Cockpits als Entscheidungsgrundlage für Massnahmen (zusätzliche Verkaufs- / Marketingaktivitäten, Anpassung Produktion, etc.) für Innovationen inkl. Beurteilung von Risiken zum Beispiel bezüglich Lagerbestände / Vernichtung
    • Aktivitäten- / Promotionsplanung: Führen von Interviews zu den bestehenden Vorgehensweisen und Schnittstellen zwischen Verkauf / Marketing und Supply Chain, Schwachstellenanalyse und Erarbeiten von Optimierungspotentialen inkl. Vorschlag Massnahmenplan. 

GFO Unternehmensberatung AG, Zürich

„Die schnelle Einarbeitung in das Thema und ein hohes Mass an Eigeninitiative waren Voraussetzungen für die kurzfristige Unterstützung im Projekt. Nicole Bruder hat durch ihre proaktive, exakte und flexible Arbeitsweise entscheidend zum termingerechten Abschluss beigetragen.“
(Thomas Heer, Vorsitzender der Geschäftsleitung)
    • Qualitätsmanagement innerhalb eines Grossprojektes im Bereich Honorierung für eine kantonale Verwaltung zur Sicherstellung der Datenkonsistenz und des einheitlichen Erscheinungsbildes. Bereitstellung der gesamten Dokumentation zu Handen des Kunden.